Wahre Grösse entsteht im Miteinander.

Unsere Tradition: Mut und Innovation

Als Thomas Dachser im Jahr 1930 sein Transportunternehmen in Kempten gründete, legte er den Grundstein für eine große Erfolgsgeschichte. Sie zeichnet zum einen das wechselvolle Weltgeschehen der vergangenen 80 Jahre nach. Gleichzeitig steht sie zum anderen beispielhaft für die dynamischen Veränderungen der Logistikbranche im Zeitalter der Globalisierung und des rasanten technologischen Fortschritts.

2000–heute: Globale Logistiknetzwerke für Supply Chains
2013
DACHSER erwirbt den spanischen Logistikdienstleister Azkar. Mit Azkar stärkt das Familienunternehmen nun sein Netz auf der Iberischen Halbinsel.

Darüber hinaus wird das spanische Luft- und Seefrachtspeditionsunternehmen Transunion S. A. übernommen. Neben den Büros in Spanien ist das Unternehmen auch in der Türkei, in Argentinien, Peru und Mexiko vertreten.

dachser-acquires-azkar-spain
2010
Das europäische Netzwerk von DACHSER wird durch den Erwerb des Logistikunternehmens JA LEACH Transport Ltd. in Rochdale, Großbritannien erweitert, zeitgleich beginnen die Luft- und Seefrachtaktivitäten in Polen.
2008
DACHSER weitet sein interkontinentales Netzwerk in Bangladesch sowie Thailand aus und übernimmt die Landesorganisation in China komplett.
2007
Mit dem Joint Venture AFL DACHSER öffnet das Unternehmen den indischen Markt.
dachser-india
2006
DACHSER gründet zahlreiche neue Air & Sea Freight Standorte für internationale Transporte in China, Ungarn, Mexiko und den USA. Außerdem wird das Joint Venture „Logimasters & DACHSER“ in Brasilien gegründet und mit dem Erwerb des Logistikers E.S.T. die Präsenz in Tschechien gestärkt.
dachser-air-sea-freight-china
2005
Durch die Akquisition der Haugstedt-Gruppe baut DACHSER sein Netzwerk in Nordeuropa aus. 
1990–1999: Logistik optimiert Prozessketten
1994
DACHSER baut sein Netzwerk in den osteuropäischen Staaten aus. Mit dem Erwerb des Logistikunternehmens GRAVELEAU (1999) erschließt sich DACHSER die strategisch wichtigen Märkte in Westeuropa und Nordafrika.
dachser-graveleau
1990
DACHSER nimmt die flächendeckende Bedienung der neuen Bundesländer auf. Als Initiator der Barcode-Standardisierung in der Logistikbranche in Form des globalen Identifikationssystems EAN/NVE erweist sich das Unternehmen einmal mehr als Vordenker und Innovator der Logistikbranche.
1972–1989: Logistik übernimmt Querschnittfunktionen
1982
DACHSER Food-Logistics startet. Der Frischedienst für den Transport von temperaturempfindlichen Lebensmitteln basiert auf einem separaten Produktionssystem.
dachser-food-logistics
1980
DACHSER beginnt mit dem Aufbau und der Entwicklung eigener IT-Anwendungen unter Einbindung moderner Kommunikationstechnologien. Ein Jahr später beruft die WACO (World Air Cargo Organization) DACHSER als deutsches Exklusivmitglied in seinen weltweiten Verbund.
1979
Der Firmengründer Thomas Dachser stirbt. Seine Töchter Dr. Christa Rohde-Dachser und Annemarie Simon übernehmen die Gesellschaftsanteile ihres Vaters und stellen so die Kontinuität des Familienunternehmens sicher.
1951–1971: Klassische Spedition
1971
Die Umstellung des gesamten Fuhrparks auf Wechselbrücken etabliert DACHSER als richtungsweisenden Innovationsführer der Branche.
swap-bodies-innovation
1951
Thomas Dachser eröffnet als erster Spediteur ein Luftfrachtbüro am Münchner Flughafen. Im Jahr 1967 definiert DACHSER „Garantieverkehr“ als das erste Produkt der Transportlogistik.
dachser-opens-air-freight-office
1939–1950: Kriegs- und Nachkriegsjahre
1949
Die „Thomas DACHSER Spedition“ wird ins Handelsregister eingetragen.
1945
Die Stunde null: Während der Kriegswirren hatte das Nazi-Regime sämtliche DACHSER Fahrzeuge beschlagnahmt und alle Mitarbeiter eingezogen. Die Folge: Das Betriebsgelände in Kempten sowie sämtliche DACHSER Niederlassungen liegen brach, dem Unternehmen ist die Existenzgrundlage entzogen. Dank treuer Kunden und alter Kontakte kann Thomas Dachser seine Spedition von Grund auf neu aufbauen.
1930–1938: Klassischer Transport
1938
DACHSER ist das führende Speditionsunternehmen in der Region Kempten.
1934
Die ersten Niederlassungen in Deutschland werden aufgebaut; das Familienunternehmen expandiert.
1930
Thomas Dachser gründet in Kempten ein Fuhrunternehmen als Ein-Mann-Betrieb..
foundation-dachser-kempten

Verwandte Artikel

Copyright © 2017 DACHSER SE. All rights reserved.
http://www.dachser.com/ch/de/History_457.htm
Dachser Standorte
Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner oder die Adresse einer unserer Niederlassungen oder Partner.