Kundenberichte, News und Pressemitteilungen.

02.11.2017
DACHSER investiert 5 Millionen Euro in Slowakei

Der weltweit tätige Logistikdienstleister DACHSER erweitert sein Logistikzentrum in Lozorno nahe der slowakischen Hauptstadt Bratislava. Das neue Warehouse bietet Platz für rund 12.500 Paletten und steigert die Gesamtfläche auf insgesamt 64.000 Quadratmeter.
Lozorno-branch-blueprint
Ansicht des geplanten neuen Warehouse in Lozorno.

Mit dem Lager, das bis Jahresende fertiggestellt und am 1. Februar 2018 den Betrieb aufnehmen wird, werden 30 Arbeitsplätze geschaffen. In dem direkt an das DACHSER Eurohub in Lozorno angebundenen Warehouse sollen Industrie- und Konsumgüter für Bestandskunden gelagert werden.

Mit einer Nutzhöhe von 14 Metern bietet das Lager auf einer Fläche von 6.800 Quadratmetern Platz für rund 12.500 Paletten. Ein internationales Expertenteam rüstet es mit modernster IT nach den weltweit geltenden Standards der DACHSER Group aus.

„Die Investition steht für unser gesundes organisches Wachstum, das wir unserer auf individuelle Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Servicequalität verdanken“, erklärt Roman Stoličný, Managing Director von DACHSER Slovakia.

Das beständig wachsende Eurohub in Bratislava ist Knotenpunkt für Verbindungen nach ganz Europa. DACHSER Slovakia bietet seinen Kunden tägliche Direktverkehre in die Tschechische Republik, nach Ungarn, Österreich, Polen, Bulgarien, Griechenland, Slowenien und die exjugoslawischen Länder sowie zu Zielen innerhalb der Slowakei.

Copyright © 2017 DACHSER SE. All rights reserved.
http://www.dachser.com/de/de/DACHSER-invests-5-million-euros-in-Slovakia_5332.htm

Kontakt

Christian Weber
Corporate Public Relations
+49 831 5916-1425
christian.weber@dachser.com