Kundenberichte, News und Pressemitteilungen.

27.03.2013
Logistik-Pionier DACHSER präsentiert Wechselbrücke

Ausstellung «CARGO – Faszination Transport» im Verkehrshaus Luzern

Regensdorf/Luzern, 27.03.2013. Der global tätige Logistikdienstleister DACHSER ist Teil der vom 28. März bis am 20. Oktober stattfindenden Sonderausstellung «CARGO – Faszination Transport» im Verkehrshaus Luzern. DACHSER ist mit einer Wechselbrücke vor Ort und ermöglicht den Besuchern faszinierende Einblicke in die Welt der Logistik.

DACHSER-Netzwerk mit System

Auf dem Freiluftgelände des Verkehrshauses Luzern wird während sieben Monaten ein grosser Cargo-Umschlagplatz mit Frachthafen aufgebaut: Intermodalität, Technick & Wissen, Wirkung & Folgen und Erlebnis werden mit Containern, Strassenschluchten, Spielplätzen, Lounges und vielem mehr gezeigt und laden den Besucher zum Verweilen ein. Gemeinsam mit anderen Partnern aus der globalen Logistik präsentiert sich DACHSER vor Ort mit einer Wechselbrücke. Die interaktive Präsentation des Unternehmens soll dem Besucher als nachhaltiges Erlebnis in Erinnerung bleiben, Zusammenhänge erklären und Denkanstösse geben.

Pionier auf dem Gebiet der Logistik

Ende der 60er Jahre entwickelte Thomas Simon, der Schwiegersohn des Firmengründers Thomas Dachser, aus dem herkömmlichen Container einen vom Fahrzeug lösbaren und austauschbaren Transportbehälter – die Wechselbrücke. Diese Weiterentwicklung revolutionierte das Transport- und Logistikwesen nachhaltig. Dachser ist mit einer Wechselbrücke in Luzern vor Ort, zeigt die verschiedenen Beladungsmöglichkeiten in einer Wechselbrücke und wie eine effiziente Transportkette (Supply Chain) funktioniert. Sie zeigt die verschiedenen Stationen eines Frachtgutes bis zu seinem Empfänger. Die Gestaltung der Lieferflüsse von Gütern läuft normalerweise im Hintergrund und ist an der Cargo für jedermann im Detail sichtbar. Auf einer Wandgrafik können die Besucher die Geschichte des Familienunternehmens verfolgen und alles über die Entwicklungen und Erfindungen von Dachser erfahren. Im Innern der Wechselbrücke kann auf Touchscreens das Dachser Logistik-Spiel „Global Player reloaded“ gespielt werden.

Global agierendes Familienunternehmen

DACHSER bewegt sich als global tätiges Unternehmen in wechselnden Beziehungen zwischen Technologie, Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt. «Diese Beziehungen werden an der Ausstellung auch für nicht Logistik-Kenner sichtbar gemacht und erklärt. Wir möchten das eher abstrakte Thema für jedermann zugänglich machen und Jung und Alt für ein hochspannendes und sehr wichtiges Gebiet begeistern» sagt Peter Bauer, geschäftsführender Direktor der Schweizer Landesgesellschaft.

Über DACHSER Spedition AG:

Die DACHSER Spedition AG (DACHSER Schweiz) ist eine Tochtergesellschaft des Transport- und Logistikdienstleisters DACHSER mit Hauptsitz in Kempten, Deutschland. Die erste Niederlassung in der Schweiz wurde 1967 eröffnet. DACHSER Schweiz ist heute an acht Standorten präsent, beschäftigt 235 Mitarbeitende und erwirtschaftete im Jahr 2012 einen Bruttoumsatz von 163,98 Millionen Franken. Im letzten Jahr transportierte DACHSER Schweiz 506'600 Sendungen mit einem Gewicht von insgesamt 332'900 Tonnen. Der DACHSER Konzern wurde 1930 gegründet und ist in Familienbesitz. Im Jahr 2012 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von 4,41 Milliarden Euro. 21’650 Mitarbeiter bewegten an 347 Standorten auf der ganzen Welt 49,8 Millionen Sendungen mit einem Gesamtgewicht von 37,5 Millionen Tonnen. Die Tätigkeit umfasst den nationalen und internationalen Stückgutverkehr sowie die internationale Luft- und Seefracht.

Copyright © 2019 DACHSER SE. All rights reserved.
http://www.dachser.com/ch/de/Logistics-pioneer-DACHSER-presents-the-swap-trailer_631.htm