Kundenberichte, News und Pressemitteilungen.

16.02.2015
DACHSER wechselt Rechtsform in SE

DACHSER, einer der führenden Logistikdienstleister Europas, hat seine Rechtsform in eine Societas Europaea (SE) umgewandelt und stellt damit seine Weichen für die Zukunft. Ein Börsengang des Familienunternehmens ist nicht vorgesehen.
Warehouse
DACHSER wechselt Rechtsform in SE

DACHSER ist eine Societas Europaea (SE). Die DACHSER GmbH & Co KG hat ihre wesentlichen Geschäftsfelder Road Logistics (inklusive der Business Lines European Logistics und Food Logistics) und Air & Sea Logistics an die hundertprozentige Tochtergesellschaft DACHSER SE übertragen und firmiert selbst als künftige Konzernführungsgesellschaft DACHSER Group SE & Co. KG.

Unter dem Dach einer modernen Holding-Struktur bietet die Rechtsform der SE dem Familienunternehmen den idealen Rahmen, um seine gesellschaftsrechtliche Struktur mit Tochterunternehmen im In- und Ausland zu vereinheitlichen. In Deutschland wird DACHSER in Zukunft als DACHSER SE auf dem Markt auftreten. Die jeweiligen Firmierungen der Landesgesellschaften außerhalb Deutschlands bleiben unverändert.

Mit der Umwandlung der Rechtsform ist keine Änderung der Struktur der Gesellschafter verbunden. Es wird weder einen Börsengang, noch eine Beteiligung externer Investoren geben. DACHSER CEO Bernhard Simon sagt: „Wir haben die Rechtsform unserem weltweiten Wachstum angepasst und damit die Weichen für die Zukunft gestellt. DACHSER ist ein erfolgreiches Familienunternehmen und wird dies auch in Zukunft bleiben.“

Als Kontrollgremium fungiert weiterhin der bisherige Verwaltungsrat auch als Aufsichtsrat in der DACHSER SE.

Organisations- und Führungsstruktur: Kundennähe und dezentrale Entscheidungsprozesse

Zentrale Leitungs- und Steuerungsfunktionen auf globaler Konzernebene sind beim Executive Board und den angegliederten Corporate-Funktionen in der DACHSER Group SE & Co. KG angesiedelt. Dem Executive Board gehören Bernhard Simon (CEO), Michael Schilling (COO Road Logistics) der zugleich Stellvertreter des CEO ist, Thomas Reuter (COO Air & Sea Logistics) und Burkhard Eling (CFO) an.

Unterhalb des Konzernvorstands arbeiten in der DACHSER SE acht operative Divisions, die von Managing Directors geleitet werden. Neben DACHSER Food Logistics, das auch weiterhin von Alfred Miller verantwortet wird, handelt es sich um regionale Einheiten: Germany, North Central Europe, France & Maghreb und Iberia im Geschäftsfeld Road Logistics sowie EMEA, Americas und Asia Pacific im Geschäftsfeld Air & Sea Logistics. „Mit den acht operativen Divisions stärken wir unser dezentrales Unternehmertum und werden noch flexibler und schneller in unseren Entscheidungen. Damit rücken wir ein weiteres Mal näher an unsere Kunden“, sagt Simon.

Copyright © 2018 DACHSER SE. All rights reserved.
http://www.dachser.com/de/de/DACHSER-changes-legal-form-to-SE_3309.htm

Kontakt

Christian Weber
Corporate Public Relations
+49 831 5916-1425
christian.weber@dachser.com