Der Blick fürs Ganze.

DACHSER Standorte
Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner oder die Adresse einer unserer Niederlassungen oder Partner.

Newsroom

Das ist ein Grund zu feiern: Seit fünf Jahren gibt das European Food Network unter der Systemführung von DACHSER die passenden Antworten auf die Herausforderungen einer länderübergreifenden, europaweiten Lebensmittellogistik.
In Malsch bei Karlsruhe investiert DACHSER über 20 Millionen Euro in die Erweiterung des bestehenden Logistikzentrums. Die Bauarbeiten für ein neues Hochregallager mit einer Grundfläche von 21.800 Quadratmeter und ca. 43.000 Palettenstellplätzen sind in vollem Gange. In der besonders ausgestatteten Anlage können unter anderem chemische Produkte und Gefahrstoffe wie Farben, Lacke oder Klebstoffe sicher gelagert werden. Die Inbetriebnahme ist im 1. Quartal 2019 geplant.
DACHSER organisiert auch in diesem Jahr Charter-Flüge auf der Strecke Frankfurt – Shanghai – Frankfurt und bietet Kunden aus Zentraleuropa und China wöchentliche Rundflüge in der Luftfracht-Peak-Season an.
Beim aktuellen Jugendaustausch mit terre des hommes im sambischen Livingstone lernten die DACHSER Young Professionals viel über Land, Kultur und Leute – und über das weit verbreitete Problem des Müllmanagements.

Marktinformationen

Nach der Ausweitung der Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen im Juli 2018 hat die Bundesregierung weiterhin beschlossen, die Mautsätze für Lkws aller Klassen ab dem 1. Januar 2019 anzuheben.
Vom 5. bis 10. November 2018 findet in Shanghai die erste China International Import Expo (CIIE) im National Exhibition and Convention Center in Shanghai statt. Sicherheitsmaßnahmen werden in diesem Zeitraum steigen. Der Flughafen Shanghai Pudong akzeptiert in dieser Zeit bestimmte gefährliche Güter nicht.
Am 1. Oktober beginnt die Golden Week in China. Viele Geschäftsaktivitäten werden in diesem Zeitraum eingestellt.
Der Taifun „Mangkhut“ ist um einiges stärker als Hurrikan „Florence“ und näher sich der Küste auf den Philippinen. Er trifft voraussichtlich am Sonntag auf Hong Kong.
Nach Angaben des National Hurricane Center (NHC) nimmt Hurricane Florence der Stufe 3 Kurs auf die US-Staaten North und South Carolina sowie Virginia.
Ab dem 01. September 2018 müssen Seefrachtsendungen nach Australien gegen die Braune Baumwanze (auch BMSB) behandelt werden.
Der tropische Zyklon Jongdari ist auf die Küste Shanghais getroffen. Sendungen können von den aktuellen Wetterbedingungen betroffen sein.
Nachdem alle großen Seefrachtunternehmen bekannt gegeben haben, dass sie einen Emergency Bunker Surcharge (EBS) (Notfall-Bunkerzuschlag) einführen, sieht auch DACHSER die Notwendigkeit, einen solchen Zuschlag einzuführen, um das erforderliche Serviceniveau gegenüber unseren Kunden sicherzustellen.
Seit dem 20. Mai 2018 sind Lkw-Fahrer in Brasilien im Streik, um gegen steigende Kraftstoffpreise zu protestieren. Der Streik hat landesweit zu Frachtverzögerungen geführt.
Der chinesische Zoll hat Erlass Nr. 56 [2017] ausgegeben, mit dem Änderungen an den bestehenden Anforderungen des „China Customs Advanced Manifest“ für Luft- und Seefracht nach und von China zum 1. Juni 2018 in Kraft treten.
Anfang Juni 2018 wird in Qingdao, einer Küstenstadt in der Provinz Shandong, das Gipfeltreffen der Shanghai Cooperation Organization (SCO) abgehalten.
23.000 Firmen haben ihn bereits – den vollen Durchblick. Verschaffen auch Sie sich Transparenz in Ihren logistischen Prozessen und erfahren Sie mehr über die Highlights und Neuerungen von eLogistics.
Bitte beachten Sie, dass auf der Strecke Siedlce - Malaszewicze/Terespol vom 12. März 2018 bis zum Jahr 2020 Bauarbeiten geplant sind.
Mit DACHSER Rail Service bieten wir eine zeit- und kostenoptimierte Alternative zur Luft- und Seefracht an.
Heftiger Schneefall in Frankreich beeinträchtigt den Straßenverkehr und auf den Flughäfen von Moskau herrschen schwierige Bedingungen.
Chinas arbeitsreichste Zeit steht bevor: dann wird im ganzen Land das Chinesische Neujahrsfest gefeiert. Alle Geschäfte und Fabriken werden geschlossen sein, die Produktion wird stillstehen und alle Arbeiterinnen und Arbeiter werden unterwegs sein, um zu ihren Familien zurückzukehren und mit ihnen das neue Jahr zu feiern.
Ein schwerer Wintersturm und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt beeinträchtigen den Frachttransport in einem großen Gebiet im Osten der USA. Von Savannah bis Boston wurden die Seehäfen geschlossen, tausende von Flügen fielen aus, und das Befahren wichtiger Straßen von Virginia nach Maine war für LKW zu gefährlich.
Am Sonntag, dem 17. Dezember 2017, setzte um ca. 13.00 Uhr Ortszeit ein Stromausfall auf dem Flughafen Atlanta (ATL) ein, der sämtliche Wartehallen und Terminals betraf. Die Störung führte zu 54 Flugumleitungen und mehr als 1300 Annullierungen.
Wie bereits im August 2017 mitgeteilt, führt die anhaltend starke Nachfrage im Luftfrachtmarkt zu den erwarteten Kapazitätsengpässen einhergehend mit einem starken Anstieg der Luftfrachtraten.
Aufgrund von andauernden Streikaktivitäten der Ground Handling Agents am Frankfurter Flughafen ist die Lage bereits seit einigen Tagen angespannt.
Aufgrund der zu erwartenden Luftfrachtkapazitätsengpässe von und nach Asien während des Herbstgeschäfts bietet DACHSER einen einmal wöchentlich stattfindenden Charter Rotation Service auf der Strecke Frankfurt – Shanghai (und zurück) in den Kalenderwochen 44 – 50 an.
Die Goldene Woche steht kurz vor der Tür. China und Korea sind unmittelbar von den Feiertagen betroffen. Die Goldene Woche beginnt am 1. Oktober und dauert eine Woche. Auch Hongkong und Taiwan haben Anfang Oktober eine Reihe von aufeinanderfolgenden Ferien.
Unsere Büros in México City und Puebla sind bis auf weiteres geschlossen. Nach dem Erdbeben ist die Situation in Mexiko sehr chaotisch.
Das National Hurricane Center (NHC) hat Irma in der Montagnacht zu einem tropischen Tief herabgestuft. Irma traf Florida in den Florida Keys als Hurrikan der Kategorie 4, bevor er in Richtung West- und Zentralflorida weiterzog und dann Kurs auf Georgia und Alabama nahm.
Die Lkw-Maut wird zum 01. Juli 2018 auf alle Bundesstraßen ausgedehnt. Die Ausweitung betrifft zusätzliche 37.000 Kilometer Bundesstraßen.
Vom 3. bis 9. September findet in Xiamen, einer Küstenstadt in Südchina, das 9. Gipfeltreffen der BRICS-Staaten statt. Vor und während des Gipfels werden entsprechende Sicherheitsmaßnahmen, wie Verkehrskontrollen und Straßensperrungen, ergriffen. Weitere Einzelheiten zu den Einschränkungen und potenziellen Auswirkungen auf Ihre Sendungen finden Sie hier.
Aufgrund der massiven Überschwemmungen und der schlechten Wetterbedingungen durch Hurrikan Harvey steht derzeit die Logistik in der texanischen Golfküstenregion still.
Aufgrund des gleichbleibend starken Luftfrachtmarkts und eines starken Herbstgeschäfts, das erwartet wird, werden für 2017 früher Kapazitätsengpässe vorhergesagt.
Anhaltende Regenfälle haben heftige Überschwemmungen im indischen Staat Gujarat verursacht. Die Regierungsbehörden haben daher die Armee und die Air Force um Hilfe gebeten. Die schweren Fluten haben Störungen im Schienen- und Landverkehr sowie in der Luft- und Seefracht verursacht, was zu Verspätungen bei den Zustellungen führt.
Wie den Medien zu entnehmen, wurde zum 01.07.2017 eine Goods and Services Tax („GST“) in Indien eingeführt. Diese verändert das bisherige Steuersystem.
Die Häfen von Antwerpen und Rotterdam sind zurzeit aufgrund mehrerer Faktoren wie der Umstrukturierung von Schifffahrt-Allianzen, der Steigerung des Frachtvolumens und des Einsatzes größerer Frachtschiffe stark überfüllt. Die Cyber-Attacke von Ende Juni hat die Situation weiter zugespitzt.
Die Cyber-Attacke „Petya“ auf die Reederei Maersk führt zu gravierenden Problemen im operativen Tagesgeschäft.
Wie zahlreichen Medienberichten zu entnehmen, ist Hamburg am 07. und 08. Juli 2017 Gastgeber des G20-Gipfels. Infolgedessen sind Auswirkungen auf die operationalen Abläufe im Transportwesen möglich.
Aufgrund der aktuellen politischen Lage sind die Services von Qatar Airways bzw. Qatar Cargo in der GCC-Region (Golfstaaten) stark eingeschränkt. Während alle Qatar-Cargo-Flüge von und nach Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Bahrain und Ägypten bis auf weiteres gestrichen worden sind, ist das weltweite Luftfrachtnetz von Qatar Cargo aber weiterhin uneingeschränkt nutzbar.
Der islamische heilige Monat Ramadan hat am 27. Mai 2017 begonnen und dauert bis zum 24. Juni 2017. Während dieser Fastenzeit haben die Büros in den muslimischen ASL-Ländern Indonesien, Bangladesh und Malaysia spezielle Öffnungszeiten.
Wie der aktuelle Fall mit der Erpressersoftware WannaCry erneut zeigt, sollten Unternehmen dem Schutz sensibler Kundendaten höchste Priorität einräumen. Deshalb investiert DACHSER stetig in die Absicherung seiner hohen IT-Standards.
Update: Wir informieren Sie hiermit, dass die spanischen Gewerkschaften die geplanten Streiks der spanischen Häfen weder diese noch nächste Woche durchführen werden, da sie einer Aufhebung der ersten fünf Streiktage zugestimmt haben, nachdem sie ein Einverständnis mit der ANESCO erzielt haben.
Ende April hat DACHSER nach jahrelanger erfolgreicher partnerschaftlicher Zusammenarbeit die Mehrheit an seinem Partner in Irland, Johnston Logistics Ltd. übernommen. Damit kann DACHSER seine Leistungsfähigkeit in einem bedeutenden europäischen Wachstumsmarkt weiter stärken und das Leistungsangebot noch attraktiver gestalten.
Mit der Inbetriebnahme eines neuen Luftfracht-Gateways hat DACHSER die Luftfrachtabläufe für die Region Nordchina optimiert. Die Niederlassung im Zolllager des Flughafens Shanghai Pudong wurde von 3000 m² auf 6000 m² erweitert.
Aufgrund schlechter Wetterbedingungen und starkem Nebel in der nordchinesischen Region, sind die Haupthäfen in Shanghai, Qingdao und Ningbo mit ernsten Stauproblemen konfrontiert.
Am 11. Januar 2017 hat die kanadische Zoll- und Grenzschutzbehörde Canada Border Services Agency (CBSA) die neue eManifest-Verordnung für einkommende Luft- und Seefrachtsendungen nach Kanada eingeführt. Dabei handelt es sich um eine Weiterentwicklung des bereits seit 2004 bestehenden „Advance Cargo Information (ACI)“ Programms.
Das Abkommen zwischen FERCAM und Artoni ist unterzeichnet. FERCAM übernimmt insgesamt 14 Niederlassungen in Italien.
Auch dieses Jahr war DACHSER wieder mit einem Messestand auf der LogiMAT in Stuttgart vertreten. Ein erneuter Anstieg auf über 50.000 Besucher, 1.384 internationale Aussteller, und mehr als 100.000 qm Ausstellungsfläche in allen 9 Hallen, zeigen deutlich die wachsende Bedeutung der LogiMAT.
Mit unserem European Logistics Serviceportfolio erfüllen wir die Anforderungen unserer Industrie- sowie Handelskunden und runden unsere Transportleistungen mit speziellen Lösungen für Ihre B2C-Geschäfte bis an einen Ort der Verwendung ab.
Das chinesische Neujahrsfest findet dieses Jahr bereits Ende Januar statt. Aus diesem Grund empfehlen wir all unseren Kunden ihren Transport gut im Voraus zu planen.
Weihnachten steht vor der Tür und überall kehrt Ruhe und Besinnlichkeit ein. Anders jedoch bei DACHSER – hier stehen die Reifen auch während der Feiertage nicht still. Wie in den vergangenen Jahren wird DACHSER eine zentrale HUB-Organisation für das Geschäftsfeld European Logistics in Frankfurt ausrichten.
Die Neufassung der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2017 bringt auch Änderungen für die Regelung des Palettentauschs.
DACHSER wird ab dem 01.01.2017 der unverbindlichen Verbandsempfehlung folgen und seine Geschäftstätigkeit auf Basis der ADSp 2017 erbringen.
Die österreichische Regierung hat per Gesetz die Mautgebühren zum 01.01.2017 erhöht. Dies werden wir in unseren DACHSER Mauttabellen berücksichtigen.
Mit dem heutigen Tag sind bereits bestimmte Hanjin-Schiffe an ihrem Zielhafen oder einem Umschlaghafen angelangt, während sich andere noch auf See befinden und aufs Anlegen warten.
Die Situation auf den Weltmeeren und die damit verbundenen Überkapazitäten und sinkenden Frachtpreise haben dazu geführt, dass Südkoreas größte Reederei - Hanjin Shipping Co. Ltd.- laut Berichten der Fachmedien in die Zahlungsunfähigkeit zu rutschen droht.
Aufgrund der noch immer angespannten Lage in und um Calais, möchten wir Ihnen ein kurzes Update geben.
DACHSER Interlocking - Vernetzung der Netzwerke für ein ganzheitliches Transportmanagement mit Mehrwert
SOLAS-Regelung zur Gewichtsverifizierung von FCL-Containern ab 01.07.2016.

Veranstaltungen

Berufsorientierungsmesse für Ausbildungs- & Studienplätze.
17. Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement.

Video

Unser Highlight auf der transport logistic in München. Azkar wird zu DACHSER. Jetzt ansehen.