Kundenberichte, News und Pressemitteilungen.

31.05.2017
Auf Frischekurs in Südost-Europa

Das European Food Network weitet sein Angebot weiter aus.
Dachser-Food-Logistics-Truck

Seit April bietet DACHSER über seinen serbischen Korrespondenten Nelt wöchentliche Sammelgutlieferungen für Lebensmittel von ganz Europa nach Mazedonien, Montenegro und Bosnien-Herzogowina an. Diese Länder konnten zuvor nur mit Direkttransporten bedient werden.

Darüber hinaus hat das Lebensmittel-Netzwerk auch den Weg frei gemacht für temperaturgeführte Sammelguttransporte in die Türkei. Je nach Zustellort werden die Lebensmittel dazu in eines von vier Zolllagern in der Türkei gefahren, von wo sich die jeweiligen Empfänger ihre Waren eigenverantwortlich abholen oder abholen lassen können.

Zum Hintergrund:

Das European Food Network ist ein europäisches Stückgutnetzwerk unter Federführung von DACHSER. Mit einheitlichen, länderübergreifenden Standards bietet es ein durchgängig hohes Niveau für Lebensmitteltransporte. Mit 13 Partnern und zehn Korrespondenten deckt das Netzwerk 34 Länder in Europa ab. Dazu greift es auf zirka 1,74 Millionen Quadratmeter lebensmittelkonforme Lagerflächen und etwa 10.500 gekühlte Transporteinheiten zurück.

Verwandte Themen

Copyright © 2017 DACHSER SE. All rights reserved.
http://www.dachser.com/de/de/Keeping-things-fresh-in-Southeastern-Europe_5017.htm

Kontakt

Christian Auchter
Corporate Public Relations
+49 831 5916-1426
christian.auchter@dachser.com