Der Blick fürs Ganze.

DACHSER Standorte
Hier finden Sie den richtigen Ansprechpartner oder die Adresse einer unserer Niederlassungen oder Partner.

Newsroom

Die Feiertage stehen bevor, und das bedeutet Hochbetrieb für Lebensmittelproduzenten, den Handel und natürlich auch für die Logistik.
Bereits zum 20. Mal ehrte die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY (Ernst & Young) erfolgreiche Unternehmerinnen und Unternehmer als „Entrepreneur des Jahres“. Unter den Preisträgern der Auszeichnung für Unternehmertum, Innovationskraft und persönliches Engagement: Bernhard Simon, CEO von DACHSER, der den Ehrenpreis für Familienunternehmen am 18.11. in Berlin entgegen nahm.
Vom 16. bis 18. September 2016 fanden erstmalig für alle Lehrlinge der European Logistics Austria die „Kennlerntage“ statt. Der Fokus lag einerseits im Kennenlernen der Lehrlinge zwischen den einzelnen Niederlassungen aber vor allem in der Vermittlung und Auseinandersetzung mit den Dachser-Werten und der Unternehmenskultur. Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe standen die beiden Werte „Weltoffenheit und Respekt“ sowie „Loyalität und Engagement“ auf dem Programm.
Wenn bei den Supply Chains unserer Kunden der Straßentransport, die Luft- und Seefracht oder auch das Warehousing optimal ineinander greifen, dann nennen wir das bei DACHSER „Interlocking“.

Marktinformationen

Ahorn, Kirsche, Buche oder Eiche – als Massivholzdielen machen Bäume aus Österreich in Wohnzimmern, Hotels oder Büroräumen eine gute Figur. Dafür sorgt die steirische deisl parkettmanufaktur. Ihr hoher Anspruch an Qualität setzt sich auch bei der Logistik fort: Schließlich wollen die Kunden pünktlich mit dem Parkettverlegen beginnen.
Die österreichische Regierung hat per Gesetz die Mautgebühren zum 01.01.2017 erhöht. Dies werden wir in unseren DACHSER Mauttabellen berücksichtigen.
Die Situation auf den Weltmeeren und die damit verbundenen Überkapazitäten und sinkenden Frachtpreise haben dazu geführt, dass Südkoreas größte Reederei - Hanjin Shipping Co. Ltd.- laut Berichten der Fachmedien in die Zahlungsunfähigkeit zu rutschen droht.
Aufgrund der noch immer angespannten Lage in und um Calais, möchten wir Ihnen ein kurzes Update geben.

Stellenangebote

Keine Branche entwickelt sich so rasant wie die Logistik, kaum einem Wirtschaftszweig wird ein so enormes Entwicklungspotenzial bescheinigt. Denn die fortschreitende Globalisierung verlangt nach immer spezialisierteren Lösungen, um die weltweiten Warenströme zuverlässig, pünktlich und kosteneffizient steuern zu können.